Greenfoot #2: Weihnachtsgedicht

    Projekt: Weihnachtsgedicht

    Ganz ähnlich wie in der letzten Folge bauen wir ein weihnachtliches Szenario auf, in dem ein geschmückter Weihnachtsbaum vom Weihnachtsmann umrundet wird, während im Hintergrund ein sanftes, russisches Gedicht vorgetragen wird.

    Nebenbei lernen wir noch:

    • Objekte permanent auf die Welt setzen (dass sie nicht bei jedem Programmstart wieder weg sind) - das machen wir mit addObject(…)
    • Das SchlĂĽsselwort this verwenden wir, wenn wir das aktuelle Objekt meinen.
    • Der Konstruktor ist eine Methode, die aufgerufen wird, wenn ein Objekt der Klasse erzeugt wird.
    • Im Greenfoot-Koordinatensystem ist 0/0 links oben.
    • Alle Greenfoot-Befehle können in der API-Dokumentation nachgeschlagen werden
    • Texte schreiben wir auf die Welt-Oberfläche mit der Welt-Methode showText(…)

    Das hier brauchen Sie, um mitarbeiten zu können:

    ThemenĂĽbersicht

    Es werden nur neue Themen aufgefĂĽhrt. Alle bisher behandelten Themen finden Sie in den anderen Folgen (Ăśbersicht).

    • 0:00 - Einleitung
    • 1:10 - Warnung: Nicht zwei Szenarien gleichzeitig öffnen
    • 2:17 - Kugel dreht sich
    • 2:37 - SchlĂĽsselwort this (Selbstreferenz)
    • 4:43 - Code aufräumen (Tab oder besser: Autoformat)
    • 5:27 - Objekte sollen bei jedem Start automatisch angelegt werden
    • 6:02 - Konstruktor der Welt
    • 6:50 - Objekt der Klasse Weihnachtsbaum anlegen (Objektbezeichner beginnen immer mit Kleinbuchstaben)
    • 7:51 - addObject(…)-Methode in der Welt-Klasse
    • 8:45 - Koordinatensystem von Greenfoot
    • 9:45 - Kugel-Objekte erzeugen und auf die Welt packen
    • 13:11 - showText(…)-Methode: Text auf die Welt schreiben
    • 15:03 - Musik mit GreenfootSound hinzufĂĽgen
    • 15:34 - Dokumentation der Greenfoot-API
    • 17:29 - Objekt von GreenfootSound anlegen und verwenden
    • 20:36 - Befehl auskommentieren
    • 21:40 - Wir lassen das fertige Programm laufen!

    Übung »X-mas Land«

    Das hier brauchen Sie, um mitarbeiten zu können:

    Verarbeiten Sie das Material so, wie im folgenden Video gezeigt:

    Lösung

    Sie finden hier ein Lösungsvideo. Das ist weitgehend unkommentiert, ich programmiere das einfach kurz runter. Schauen Sie das ERST DANN an, wenn Sie wirklich nicht weiterkommen. Die Übung ist dazu da, dass Sie die neu erlernten Inhalte anwenden - wenn Sie das jetzt einfach nachprogrammieren, lernen Sie gar nichts.

    Klick hier, um Lösung ein-/auszublenden …


    TEST

    Passwort 1234: klick hier